Sportpistole / Sportrevolver

 

Auf zwei Ständen mit je fünf Bahnen können folgende Disziplinen nach den Regeln des BSSB auf  25 m Entfernung geschossen werden.

25 m Schnellfeuerpistole (2.30), 25 m Pistole (2.40), Sportpistole Auflage (2.42), 25 m Zentralfeuerpistole (2.45), Pistole 9 x 19 (2.53), Revolver .357 magnum (2.55), Revolver .44 magnum (2.58), Pistole .45 ACP (2.59), 25 m Standardpistole (2.60), Perkussionsrevolver (7.40), Perkussionspistole (7.50), Steinschlosspistole (7.60), Unterhebel C (B.14), BSSB GK-Kombi (B.21)

Die Stände sind bis zu einer Mündungsenergie von 2.000 Joule abgenommen, d.h. zulässig für Kleinkaliber (.22 oder 5,6 mm) und Großkaliber (bis cal. .45 oder 11,45 mm).

Für bestimmte Disziplinen des BSSB ist der linke Stand zusätzlich für den Beschuss mit Langwaffen im Kurzwaffenkaliber abgenommen.

Für die einzelnen Disziplinen kommen unterschiedliche Zielscheiben/Trefferflächen zum Einsatz.

An Vereinswaffen stehen hier leihweise zur Verfügung:
KK-Revolver; KK-Pistole; Freie Pistole; GK-Pistole; GK-Revolver; KK-Unterhebelrepetierer

 

Dazugehörige Munition kann bei der Standaufsicht erworben werden, Restbestände müssen aber von Unberechtigten nach dem Schießen restlos wieder abgegeben werden.

 

 

Herzlichen Dank für die Zusammenarbeit und freundliche Unterstützung



Schießzeiten

527efb333